wackeldackel

Nein! Das war ein eigeständiger Text in anderem Kontext.
Aber "wackeldackel" es ist ein netter Titel. Rr gefällt mir,
doch er paßt nicht. Hier also die aktuelle Leiste von:

Hansi N. Neststreu
Reimen was das Zeug hält
(In den Cache gereimt)

24.11.2010: glosse (nicht: flosse!)
25.11.2010: glosse (keine grosse!)
26.11.2010: glosse (existenzialistisch!)
27.11.2010: glosse (oder: sosse!)
4.12.2010: aufruf: "baggert mir mit inbrunst, freunde!"
9.12.2010: glosse (weihnachtlich)

Der Brachialdichter und Freund der Heimat Hansi N. Neststreu stammt aus dem Umfeld von Autoterrorist Carlos Vamos y Nopasaran und wird dem österreichichen "Errorismus" zugerechnet. Eines der ältesten Dokumente über diese Bewegung ist mit "Sonntag, 5.5.2002" datiert. Es stammt aus einem Archiv von "public netbase t0". Darin heißt es:

>>die erroristi sind unter uns! hier ist nun erstmals ein konfidentenbericht aus dem *büro für konspiration und paranormales*, in dem agent spike slammer nicht nur einige hintergründe des berüchtigten oststeirischen auto-terroristen carlos vamos y nopasaran aufdeckt. slammer bringt auch erste hinweise, +) wie die *errorista* entstanden sein mag, ...<<

Neststreu schickt uns sporadisch seine Aufzeichnungen mit der ultimativen Aufforderung, sie zu publizieren, bei Androhung sonstiger Sanktionen durch seinen Cousin, Kollegen oder Kampfgefährten Carlos Vamos y Nopasaran. Wir beuen uns der Gewalt und publizieren.

[48•10]
[home]